Logo Heuweiler SGSO02.08.20 / DJK Heuweiler I vs SGSO I 2:3 (1:1)
Tore: 1:0 Ruf (22'), 1:1, 1:2 Wölfle (33', 55), 1:3 Kopanka (88'), 2:3 Wuchner
Aufstellung: Schmitz (E. Hug 46') - Wölfle, Herbstritt, Fehrenbach (J. Klink 70'), T. Hug (A. Ruth 46') - F. Dorer (Bölling 46'), Ch. Ruth (Franz 46'), M. Wehrle - J. Stratz (Lanzilotti 46'), Kopanka, Rombach (L. Schultis 46')

2020 Basti FranzIm ersten Spiel unter der Leitung des neuen Trainer-Duos Jörg Klausmann und Daniel Trenkle  hatten beide Teams ihre liebe Mühe mit dem holprigen Geläuf. Simonswald war dennoch um kontruktiven Spielaufbau bemüht und hatte die erste gute Chance durch Jojo Stratz, dessen Kopfball nach schöner Vorarbeit von Ben Wölfle knapp über das Tor strich (10'). Danach kam Heuweiler besser ins Spiel und Routinier Daniel Ruf traf unhaltbar für SGSO-Keeper Carsten Schmitz zum 1:0 (22'). Nachdem Mathias Rombach nach gelungener Kombination in aussichtsreicher Position verzog, gelang Wölfle nach energischem Einsatz der Ausgleich (33').

Im zweiten Abschnitt kontrollierten die Gäste über weite Strecken Ball und Gegner und gingen durch Wölfles zweiten Treffer verdient in Führung (55'). Ausgangspunkt zum 1:3 (88') war ein öffnender Pass in die Tiefe von Luca Schultis auf Max Wehrle, dessen Vorlage Fabian Kopanka nur noch einschieben musste. Keine Abwehrmöglichkeit hatte Goalie Elias Hug im Tor der Gäste beim 2:3 (90') per Kopf nach einer unnötig produzierten Ecke. Unterm Strich zeigten die Simonswälder eine Leistung mit Licht und Schatten, die eine Menge Erkenntnisse für die nächsten Trainingswochen lieferte.

2019 Timo HugAm Dienstag, 14.07.20 startete die SGSO offiziell in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Der neue Cheftrainer Jörg Klausmann und sein spielender Co-Trainer Daniel Trenkle konnten bis auf ein paar wenige arbeits-, urlaubs- oder verletzungsbedingt Abwesende den gesamten Kader der ersten Mannschaft begrüßen. Auch die langzeitverletzten Fabian Geng, Jonas Schätzle und Jonas Wehrle waren endlich wieder voller Tatendrang am Start.

Bis zum voraussichtlichen ersten Pflichtspiel am 06.09. (Pokal) bleibt nun viel Zeit, die Einstellung und Mentalität der Mannschaft zu verbessern, die notwendige Form und Fitness aufzubauen sowie die passende Spielidee zu entwickeln, um in der Bezirksliga wieder konkurrenzfähig zu werden. Der Vorbereitungsplan der Ersten kann hier eingesehen werden.

Auch die zweite und dritte Mannschaft unter der Leitung von Ralf Emmler und Willi Wehrle bzw. Mark Dorer, Felix Schneider und Michael Schindler sind seit Dienstag wieder im Regelbetrieb. Sobald der Vorbereitungsplan endgültig steht, wird er hier veröffentlicht.

Bleibt noch an dieser Stelle, allen Spielern, Trainern und Betreuern eine erfolgreiche und vor allen Dingen verlertzungsfreie Saison 2020/21 zu wünschen. Viel Spaß und gutes Gelingen.

Zum Seitenanfang