SGSO I - Saison 2020/21

Logo SGSO SFE Freiburg20.09.20 / SGSO I - SF Eintracht Freiburg I 3:4 (0:1)
Fehler werden bestraft
Tore: 0:1 Kuhn (45'), 1:1, 2:1 Geng (47', 49'), 2:2, 2:4 Klages (70', 80'), 2:3 Linsenmaier (75'), 3:4 Herbstritt (85')
Aufstellung: Schmitz - Herbstritt, F. Dorer, Schneider - Wölfle, D. Trenkle (Lanzilotti 15'), Ch. Ruth (T. Weis 65'), M. Wehrle (T. Hug 80') - J.  Wehrle, Geng, P. Hug (Kopanka 70')
Schiedsrichter: Marc Böhler

Fotos: Richard Weis

2020 Spiel SFEFRSimonswald/ Obersimonswald verlor nach dem Spiel vor Wochenfrist in Gottenheim ein weiteres Duell gegen eine Mannschaft ihrer Kragenweite. Dabei machten die Einheimischen den Freiburgern das Tore-schießen aber auch zu einfach, denn alle vier Toren der Gäste fielen nach Standards und gingen dicke Schnitzer der Simonswälder voraus. Und so reichen dann auch drei eigene Tore im heimischen Stadion nicht aus, um einen Dreier zu landen, zumal man beim Stand von 0:0 auch noch mit einem Foulelfmeter am Gäste-Goalie scheiterte.

Aufbauen sollten die Simonswälder auf die Leistung aus den 25 Minuten nach der Pause, als sie die Gäste mit engagiertem Spiel deutlich beherrschten: Fabian Geng stellte mit einem Doppelpack (47', 49') nach Vorarbeit von Ben Wölfle bzw. Philipp Hug schnell nach der Pause auf 2:1 und vielleicht wäre das Spiel anders gelaufen, wenn Schiri Böhler beim 3:1 (58') durch Claudio Lanzilotti nicht auf abseits entschieden hätte. So blieb der Aufsteiger auf Schlagdistanz und nutzte drei weitere Unkonzentriertheiten der Platzherren in der Defensive zu drei Toren binnen zehn Minuten zum zwischenzeitlichen 2:4. Thomas Herbstritt nickte einen Freistoß von Tom Weis zum 3:4 (85') ein und brachte Simonswald nochmal heran, doch zu mehr reichte es in der Schlussphase nicht mehr.

SGSO II - Saison 2020/21

Logo SGSO StPeter20.09.20 / SGSO II - SV St. Peter I 3:4 (2:3)
Drei Elfer für St. Peter
Tore: 
0:1, 0:2, 2:4 Aydemir (15'/FE, 35'/HE, 67' HE), 1:2 T. Weber (36'), 2:2, 3:4 M. Trenkle (44', 70'), 2:3 Sigg (45')
Aufstellung:
E. Hug - N. Klink, A. Ruth, Bölling (J. Füchter 80'), T. Weiß - S. Fehrenbach, S. Schonhardt (Mi. Hug 65') - Rombach, T. Weber (S. Burger 46'), Eh - M. Trenkle
Schiedsrichter:
Mel Zicai

Simonswald/ Obersimonswald fand nur sehr schwer ins Spiel und konnte sich bei Keeper Elias Hug bedanken, der mit mehreren Rettungsaktionen dafür sorgte, dass es immerhin bis zur 15. Minute dauerte, ehe St. Peter in Führung ging. Gegen den Foulelfer von Aydemir war der Simonswälder Keeper dann allerdings machtlos. Ebenso beim 0:2 (35') , erneut durch Elfmeter. Schiri Zicai ahndete ein Handspiel von Niklas Klink im 16er und schickte den Simonswälder Käpt'n mit gelbrot vom Platz. Erst danach besannen sich die Gastgeber auf ihre deutlichen spielerischen und läuferischen Vorteile und glichen binnen acht Minuten durch Tore von Tino Weber und Mike Trenkle aus. Mit einem Abstauber brachte Sigg die Gäste mit dem Pausenpfiff erneut in Führung.

Die Einwechslung von Basti Burger brachte nach dem Seitenwechsel viel Schwung in die Offensivaktionen der SGSO und es schien nur eine Frage der Zeit, bis sich die nun immer deutliicher werdende Überlegenheit der Gastgeber auch an der Anzeigetafel niederschlagen würde. Leider fiel das nächste Tor jedoch auf der Gegenseite. Tim Weiß sprang der Ball im 16er an den Arm, der Schiri blieb bei seiner konsequenten Linie, schickte den bereits verwarnten Außenverteidiger mit der Ampelkarte vom Feld und verhängte den dritten Elfer für die Hochschwarzwälder, den Aydemir abermals verwandelte. 2:4 in der 67'). M. Trenkle nutzte eine Unachtsamkeit der Gäste zum 3:4 (70') und sorgte für Hoffnung bei den Einheimischen, die trotzt zwei Mann in Unterzahl ind er Schlussphase auf den Ausgleich drängten. Mit glück und Geschick brachte St. Peter den knappen Vorsprung über die Zeit.

SG Frauen - Saison 2020/21

Logo SGSO Mahlberg20.09.20 / SG-Frauen - SG Mahlberg 0:2 (0:2)
Sehr enttäuschender Auftakt!

Die Voraussetzungen im ersten Saisonspiel waren sehr gut. Man hatte mit sieben Wochen Vorbereitung genügend Zeit, um an allen notwendigen Grundlagen zu arbeiten. In den Vorbereitungsspielen konnte man gegen sehr gute Teams, z.B. gegen Gottenheim und Hofstetten durch eine sehr gute kämpferische und taktische Vorstellung überzeugen. In Neukirch zeigte man spielerische Qualitäten, vor allem immer wieder durch gefährliche Pässe in die Tiefe. Es sah somit alles gut aus, bzw. man wusste, dass man auf dem richtigen Weg ist, auch die Einstellung vor Beginn des Spiels passte.

Dann der Anpfiff um 17 Uhr – und alles war weg. Fast die gesamte Mannschaft lies alles vermissen. Man zeigte keine Laufbereitschaft, der Gegner hatte genügend Zeit die Bälle anzunehmen und weiter zu spielen, man störte kaum bei der Ballannahme, geschweige denn, man wollte den Ball (so sah es zumindest für alle außerhalb des Spielfeldes aus). Mahlberg überzeugte keineswegs, allerdings wurde es ihnen sehr leicht gemacht, so war es nicht überraschend, dass die Gäste mit einer 2:0-Führung in die Pause gingen, dies mit zwei Torschüssen.

In der zweiten Halbzeit sah man den SG Damen dann an, dass sie wollen.  Sie versuchten zu kämpfen, in das Spiel hinein zu kommen, allerdings blieb dies erfolglos. Es ging einfach nix, selbst ein Elfmeter in der 80 Minute hämmerte Alexandra Wehrle gekonnt über das Tor. Genau dies spiegelte das gesamte Spiel. Dinge, die sonst funktionieren, klappten an diesem Tag nicht mal im Ansatz. Man hatte im gesamten Spiel keine richtige Torchance, man ließ alles vermissen, was man sich vorgenommen hatte und so ging die Niederlage vollkommen in Ordnung. Der Trainer konnte im Nachhinein nur zwei Spielerinnen benennen, welche ein gutes bis sehr gutes Spiel abgeliefert haben Dies waren unsere Torfrau Lorain Schmidt und Linksaußen Vanessa Groß. Da man ein Spiel nur zu elft gewinnt, fehlen bei dieser Rechnung leider 9 Spielerinnen.

Es gilt nun, die Fehler zu analysieren und am Samstag ein komplett anderes Gesicht zu zeigen. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie es kann, es muss nun nur umgesetzt werden.

SGSO III - Saison 2020/21

Logo Buchholz SGSO13.08.20 / FC Buchholz II - SGSO III 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Ch. Fehrenbach (25‘), 1:1 (60')
Aufstellung: Ro. Weis – Schlegel (Re. Weis 75‘), W. Wehrle, Füchter, M. Nopper – Bär (K. Alshantaf 46‘), J. Klink, Franz, A. Kiefer (L. Wehrle 40‘), S. Wernet – Ch. Fehrenbach (D. Nopper 46‘)

Fotos: Richard Weis
Spielbericht: Sören Wernet

2020 SGSOdrei buchholzNach dem erfolgreichen Saisonauftakt der letzten Woche auf heimischem Rasen erwartete unsere dritte Mannschaft nun das erste Auswärtsspiel der Saison im Buchholzer Erdbeerstadion. Die erste Hälfte der Partie wurde hauptsächlich von langen Bällen in den Sturm geprägt, welche die SGSO durch ihre schnellen Flügelspieler besser zu verwerten wusste. Derweil ließ sie vor dem eigenen Tor kaum Torchancen für den FCB zu und drängte in einer temporeichen Partie mehr und mehr auf das 0:1. In der 25. Spielminute brachte Christian Fehrenbach die SGSO schließlich zur verdienten 0:1 Führung, mit welcher es dann auch in die Pause ging.

In der zweiten Hälfte versuchte die Dritte mehr spielerische Akzente zu setzen, gab sich defensiv aber nicht mehr so sicher wie in der ersten Halbzeit. Eine kleine Unkonzentriertheit führte somit in der 60. Spielminute schließlich zum Ausgleich der Buchholzer durch Foulelfmeter. Die SG wollte sich jedoch keinesfalls mit einem Remis begnügen und startete nun Angriff um Angriff auf das gegnerische Tor, brachte die Kugel trotz zahlreicher Chancen aber einfach nicht ins Netz. Somit musste sich das Simonswälder Team mit einem 1:1 zufrieden geben, bei dem deutlich mehr drin gewesen wäre.

Das kommende Wochenende hat die dritte Mannschaft spielfrei und bestreitet am 26.09. nach der Zweiten ihr nächstes Auswärtsspiel gegen die SF Elzach-Yach III.

JSG - Schnuppertraining Bambini

2020 Flyer Schnuppertraining

SGSO I - Vorbereitung 2020/21

Logo SGSO Merdingen30.08.20 / SGSO I – ASV Merdingen I 4:0 (2:0)
Tore: 1:0 J. Wehrle (20‘), 2:0 P. Hug (33‘), 3:0 Herbstritt (55‘), 4:0 Rombach (75‘)
Aufstellung: Schmitz – Wölfle, T. Hug, Herbstritt, Schneider (Schätzle 46‘) – J. Stratz (S. Fehrenbach 46‘), M. Wehrle, F. Dorer, J. Wehrle – Rombach, P. Hug
Schiedsrichter: Ralf Stampf

2020 Spielszene MäxleIm letzten Test vor dem Bezirksligaauftakt am kommenden Sonntag zu Hause gegen Oberried zeigte unsere Elf gegen den B-Ligisten aus Merdingen eine ordentliche Leistung. Bei Dauerregen und schwierigem Geläuf hatte die Heimelf über die komplette Spielzeit viel Ballbesitz und kombinierte sich einige Male sehenswert vor das Tor der Gäste. 

SGSO II/III - Vorbereitung 2020/21

Logo Elzach SGSO29.08.20 / SF Elzach-Yach II - SGSO II 2:1 (0:1)
Tore: 0:1 M. Trenkle (33'/FE), 1:1 (44'), 2:1 (58')
Aufstellung: Ma. Hug (E. Hug 46') - D. Nopper (M. Nopper 70'), Bammert, Mi. Hug, Füchter - J. Klink (Franz 46'), Schonhardt, Eh, T. Weiß - S. Burger, M. Trenkle (L. Wehrle 46')
Schiedsrichter: Giorgio-Dionisio Fierro

Logo SGSO Sexau26.08.20 / SGSO II - FC Sexau II 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Eh (25'), 1:1 Beier (87'), 2:1 S. Burger (89')
Aufstellung: Ma. Hug (Ro. Weis 46') - Füchter (M. Nopper 46'),  M. Weber (A. Kiefer 46'), Bammert (J. Klink 46'), D. Nopper (L. Wehrle 46') - T. Weiß (Rollinger 46'), Schonhardt (Mi. Hug 46'), Eh (Khazaal 46'), Franz - S. Burger (Alshntaf 46'), T. Weber (W. Wehrle 46')
Schiedsrichter: Patrick Blust

Seite 1 von 22

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang